Wird geladen …

Nettect+ | Feinmaschiges Insektenschutznetz | 2,1m x 4,75m

21,95 € 18,14 €
Dieses feinmaschige Insektenschutznetz wurde für den Schutz von Kulturen gegen die Lauchminierfliege und die Kirschessigfliege entwickelt, kann aber auch für die Möhrenfliege, die Kohlfliege und die Zwiebelfliege verwendet werden.
Liefertermin berechnen...
9,4/10 auf 6000+ Bewertungen
Effektiv und nachhaltig
Kostenloser Versand ab €50
Familienunternehmen seit 1992
Kim
Brauchen Sie Hilfe?
Wir sind von Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr erreichbar.
Kontaktieren Sie uns
Browse to
Details

Schutznetze oder Schutzabdeckungen sind in einem Bio-Gemüsegarten unverzichtbar. Denken Sie nur an Tauben und Amseln, die sowohl unser Gemüse als auch unsere Obstbäume angreifen. Außerdem gibt es für eine Reihe von Schädlingen keine nützlichen Insekten, sodass Schutznetze die einzige Lösung sind, um die Kulturen vor bestimmten Schädlingen zu schützen.

Feinmaschige Insektenschutznetze

    Schutznetze schaden anderen nützlichen Insekten oder Tieren nicht.

  • Wir können Gemüse anbauen, das sonst immer scheitern würde, wie Brokkoli, Blumenkohl und Lauch, aber auch Zwiebeln und Karotten.
  • Wir können Tauben, Amseln und andere Vögel tolerieren, ohne uns um unsere Ernten zu sorgen.

Technische Daten feinmaschiges Insektenschutznetz

  • Maße: 2,1 x 4,75 m
  • Insektennetz in Tunnelform, das aufgrund des hohen Gewichts von 70g/m² und der Maschenweite von 0,80 x 0,80 mm verwendet werden kann.
  • Besteht aus UV-stabilisiertem Polyethylen.
  • Schützt vor allem gegen die Lauchminiermotte und die Kirschessigfliege sowie gegen Möhrenfliege, Kohlfliege, Zwiebelfliege, Lauchfliege und Lauchmotte. Wenn der Lauch nicht geschützt ist oder die Suzukii-Fruchtfliege nicht ferngehalten werden muss, empfehlen wir Ihnen, statt dieses feinmaschigen Schutznetzes das normale Insektennetz zu verwenden. Das gewöhnliche Insektennetz lässt mehr Luft, Licht und Wasser durch als feinmaschiges Insektennetz.
  • Lange Lebensdauer bei richtigem Gebrauch.

Wie verwendet man Insektenschutznetze?

Diese feinmaschige Insektengaze ist zu schwer, um sie lose über die Ernte zu legen und sollte daher immer über eine Struktur gespannt werden. Dies kann ein Gemüsekasten, eine Holzkonstruktion, Pfosten mit umgedrehten Blumentöpfen oder ein Tunnel aus gebogenen Stromleitungen sein. Besonders wenn Sie Lauch gegen die Lauchminiermotte oder Kohl gegen die Kohlminiermotte schützen wollen, ist ein Bau oder Tunnel ein Muss.

Wie kann man eine Holzkonstruktion leicht herstellen?

Anstelle eines Tunnels können Sie für Karotten, Lauch und Zwiebeln (niedrige Kulturen) auch eine Reihe von 50 cm hohen Pfählen in den Boden stecken, umgedrehte Blumentöpfe aufstellen und das Insektennetz darüber spannen. Befestigen Sie sie immer an den Seiten oder stecken Sie sie fest. Das Fixieren ist dem Anstecken vorzuziehen, da Sie im letzteren Fall Löcher in Ihr Insektennetz machen.

Wie sieht es nach der Saison aus?

Im Herbst sollten Sie das Schutznetz reinigen, es trocknen lassen und aufbewahren. Auf diese Weise kann es leicht 5 bis 6 Jahre halten.

Rezensionen
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Nettect+ | Feinmaschiges Insektenschutznetz | 2,1m x 4,75m