Wird geladen …

Pflaumenbäume

Die häufigsten Schädlinge an Pflaumen sind der Pflaumenwickler und die Pflaumenblattlaus. Der Pflaumenwickler verursacht Würmer in den Früchten, was zu Wurmbefall führt. Vorbeugend kann dies mit der Pheromonfalle Pflaumenwickler bekämpft werden. Es gibt zwei Arten von Läusen in Pflaumenbäumen. Sowohl die Mehlige Pflaumenlaus als auch die früher vorkommende Grüne Zwetschgenblattlaus können schwere Schäden verursachen. Die Mehlige Pflaumenblattlaus verursacht keine Blattrolligkeit. Im Juni-Juli ist der Schaden in der Regel am größten. Die Unterseite der Blätter kann dann vollständig mit einer pudrigen Wachsschicht überzogen sein. Die Bekämpfung kann mit Marienkäferlarven oder Chrysopa-Larven wirksam sein.
Anzeigen als Liste Liste

12 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite