Wird geladen …

McPhail-Falle Kirschfruchtfliege | Enthält 2 Pheromone (Rhagoletis cerasi)

23,90 € 19,75 €
Die McPhail-Falle ist eine Pheromonfalle, die in Kombination mit der Kirschfruchtfliegenkapsel verwendet wird, um die männlichen Kirschfruchtfliegen zu fangen. Der Preis beinhaltet die Plastikfalle + zwei Pheromonkapseln, ausreichend für eine Saison.
Liefertermin berechnen...
9,4/10 auf 6000+ Bewertungen
Effektiv und nachhaltig
Kostenloser Versand ab €50
Familienunternehmen seit 1992
Kim
Brauchen Sie Hilfe?
Wir sind von Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr erreichbar.
Kontaktieren Sie uns
Browse to
Details

Haben Ihre Kirschen auch weiße Würmer? Schauen Sie mal genau hin, steckt in jeder Kirsche ein Wurm? Dann leiden Sie unter der Kirschfruchtfliege. Eine Kirschfruchtfliege kann bis zu 80 Kirschen infizieren. So sind fast alle Kirschen betroffen. Sobald Sie die Larven gesehen haben, ist der Appetit auf Kirschen höchstwahrscheinlich schnell verschwunden!

Möchten Sie dieses Problem auf natürliche Weise loswerden? Dann ist die Kirschfruchtfliegenfalle eine gute Wahl für Sie. Mit dieser Falle können Sie die Kirschbaum Schädlinge in einigen Jahren biologisch bekämpfen.

Pheromon-Falle Kirschfruchtfliege

Unser Set enthält:

  • transparenter Deckel
  • Schnur
  • Pheromonhalter
  • umgekehrter Trichter
  • zwei Pheromonkapseln

Die Pheromonkapsel wird in den Pheromonhalter gelegt und dann in den Deckel der Falle eingerastet.

Pheromone Kirschfruchtfliege

Das Pheromon enthält den Duft, den die weiblichen Kirschfruchtfliegen verbreiten, um die männlichen Kirschfruchtfliegen anzulocken. Das Pheromon ist also sehr spezifisch. Mit der Falle können Sie lediglich Kirschfruchtfliegen fangen.

Die Männchen, die vom weiblichen Sexualpheromon angezogen werden, fliegen durch die Öffnung am Boden der Falle. Sie fliegen weiter um das Pheromon herum, bis sie erschöpft umfallen. Dann landen sie im Wasser des Bechers.

Eine Pheromonkapsel ist 5 Wochen lang wirksam. Danach muss es durch eine neue Kapsel ersetzt werden.

Wie funktioniert die Pheromonfalle?

Eine Pheromonfalle ist ein Hilfsmittel, um schädliche Kirschfruchtfliegen zu überwachen und ihre Population zu kontrollieren. Je mehr männliche Kirschfruchtfliegen gefangen werden, desto weniger Weibchen können befruchtet werden. Weniger Befruchtung führt zu weniger Eiablage und damit weniger schädlichen Würmern.

Wie schnell Sie Ergebnisse erzielen, hängt davon ab, wie viel Kirschfruchtfliege in Ihrem eigenen Garten und in Ihrer Nachbarschaft vorhanden sind. Manche Menschen haben nach dem ersten Jahr gute Ergebnisse, andere sehen nach den ersten Jahren kaum eine Veränderung. Erst wenn die Kirschfruchtfliegenpopulation in Ihrer Nähe reduziert wurde, wird das günstige Ergebnis sichtbar. Die ersten Jahre sind daher als Fangjahre zu betrachten.

Dank der Pheromonfalle wissen Sie genau, wann das Ausfliegen der Kirschfruchtfliege bei Ihnen startet. Wenn Sie gegen die Kirschfruchtfliege sprühen möchten, können Sie dies dank dieser Überwachung viel effektiver tun.

Wann sollten Sie die Pheromonfalle platzieren?

Die Pheromonfalle muss während der gesamten Flugzeit der Kirschfruchtfliege platziert werden.

Entgegen der landläufigen Meinung fliegt die Kirschfruchtfliege nicht während der Blütezeit, sondern erst, wenn die Kirschen anfangen gelblich zu werden. Frühe Kirschen sind normalerweise nicht betroffen, da die Kirschfruchtfliege noch nicht anwesend ist.

Durch den Klimawandel gibt es Verschiebungen zwischen dem Start- und Enddatum für das Fliegen der Insekten. Wer auf Nummer sicher gehen will, hängt die Pheromonfalle von Anfang Mai bis Ende Juni auf. Die zwei mitgelieferten Pheromonkapseln reichen aus, um diesen Zeitraum zu überbrücken.

Kann ich eine Pheromonfalle später als Anfang Mai aufhängen?

Absolut! Der Höhepunkt des Fluges der Kirschfruchtfliege ist im Juni. Es ist daher sicherlich interessant, in dieser Zeit eine Pheromonfalle aufzuhängen. In der nächsten Saison müssen Sie die Kirschfruchtfliegenfalle ab Anfang Mai aufhängen.

Wie viele Fallen muss ich aufhängen?

Hängen Sie 1 Falle pro 3 niedrigstämmige Kirschbäume auf. Die Obstbäume müssen sich in einem Umkreis von 25 Metern um die Falle herum befinden. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie mehrere Pheromonfallen aufhängen.

Hängen Sie bei ausgewachsenen Hochstämmen 1 Pheromonfalle pro Baum auf.

Zu viele Kirschfruchtfliegenfallen aufzuhängen ist nicht unbedingt gut. Hängen Sie also niemals mehrere Fallen in einen Baum. Sie können zwar viele Kirschfruchtfliege anlocken, aber sie werden die Pheromonfallen nicht finden, da der Pheromongeruch überall anwesend ist.

Wo muss ich die Pheromonfalle Kirschfruchtfliege aufhängen?

Hängen Sie die Falle so hoch wie möglich in den Baum. Hängen Sie die Falle am besten an einem luftigen Ort seitlich an den Baum.

Vermeiden Sie, die Falle bei starkem Wind aufzuhängen. Sie wird sich dann zu viel bewegen und den Duft nicht gleichmäßig über die Oberfläche verteilen.

Auf jeden Fall auch nicht unter dem dichten Laub des Kirschbaums platzieren; so kann sich auch der Pheromongeruch nicht richtig ausbreiten.

Pheromonkapseln aufbewahren

Sie können bei Biogrowth frische Pheromonkapseln kaufen. Sie werden jedes Jahr frisch produziert und bis zum Versand im Gefrierschrank gelagert. Da die Pheromone einzeln luftdicht verpackt sind, bleibt die Geruchsqualität optimal erhalten.

Bewahren Sie die Pheromonkapseln auch selbst im Gefrierschrank auf. Legen Sie sie bis zur Verwendung in ein verschlossenes Glas. Lagern Sie Pheromonkapseln niemals bei Raumtemperatur, da dies dazu führt, dass das Pheromon seine Wirksamkeit verliert.

Pheromone separat kaufen

Da es sich bei der Mc Phail-Falle Kirschfruchtfliege um eine Plastikfalle handelt, die Sie jedes Jahr wiederverwenden können, reicht es aus, jedes Jahr neue Pheromonkapseln zu kaufen.

Fragen?

Bei uns finden Sie professionelle Informationen auf Verbraucherebene. Bei Fragen kontaktieren Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr. Wir sind für Sie da!

Video
Rezensionen
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:McPhail-Falle Kirschfruchtfliege | Enthält 2 Pheromone (Rhagoletis cerasi)