Phyto-mite | Raubmilben gegen Spinnmilben

Ab 18,69 € 15,70 €
Auf Lager
SKU
Phytomite-Phytoseiulus
500 roofmijten
18,69 €
1.000 roofmijten
24,54 €
2.000 roofmijten
29,45 €
10.000 roofmijten
117,03 €
20.000 roofmijten
191,78 €
Ab 18,69 € 15,70 €
Placeholder text
Op voorraad
  • Raubmilben im Röhrchen
  • Ernährt sich ausschließlich von Spinnmilbe
  • Ausbringen auf den Blättern

For treatment of:

Phyto-Mite (Phytoseiulus Persimilis) Raubmilben zur Bekämpfung von Spinnmilben. Phytoseiulus Persimilis ist die Raubmilbe, die am schnellsten eine große Population von Spinnmilben unter Kontrolle bringt.

Sehen Sie gelbe Pünktchen auf den Blättern Ihrer Pflanzen, oder vielleicht fahle Flecken? Dann kontrollieren Sie die Unterseite der Blätter mal genauer. Sehr wahrscheinlich werden Sie dort kleine Spinnmilben finden. Diese sind nur 0,5mm groß und haben meistens eine beige Farbe mit zwei dunklen Flecken an den Seiten des Körpers. Werden Ihre Pflanzen von Spinnmilben geplagt? Dann sollten Sie unbedingt eingreifen, da sich auf Dauer die Blätter komplett gelb verfärben, kleine Netze zwischen den Blättern entstehen und die Pflanze stirbt.

Die häufigste Art von Spinnmilben ist die Gemeine Spinnmilbe. Um Gemeine Spinnmilben wieder loszuwerden, gibt es verschiedene Arten von Raubmilben. Phyto-mite ist die am meisten eingesetzte Art, da sie ausschließlich Gemeine Spinnmilben frisst.

Phyto-mite: Raubmilben gegen Spinnmilben

Phyto-mite enthält Raubmilben der Art Phytoseiulus Persimilis. Diese Raubmilbe ist ungefähr gleich groß wie eine Gemeine Spinnmilbe. Sie hat eine rote Farbe und krabbelt viel schneller als die Gemeine Spinnmilbe.

Phyto-mite ist die beste Raubmilbe, um einen größeren Spinnmilbenbefall zu bekämpfen, da Sie sich ausschließlich von Spinnmilben ernährt. Um sich eine Vorstellung zu machen: täglich frisst eine erwachsene Phyto-mite ungefähr 20 Eier oder 5 erwachsene Spinnmilben. Die Raubmilben jagen Ihre Beute also und saugen diese aus. Das können Sie erkennen an den leeren Insektenhüllen, die an den Unterseiten der Blätter zurückbleiben.

Wann Phyto-mite Raubmilben einsetzen?

  • Benutzen Sie Phyto-mite bei einem aufkommendem Spinnmilbenbefall, nicht präventiv.
  • Für Gebrauch in Innenräumen oder Gewächshäusern.
  • Bekämpft Gemeine Spinnmilben auf Zimmerpflanzen.
  • Kann Gemeine Spinnmilben auf Gemüse wie Auberginen, Gurken, Paprika, Bohnen und Melonen bekämpfen. Phyto-mite sitzt nicht gerne auf Tomaten, verwenden Sie in dem Fall also Forni-mite.
  • Kann Gemeine Spinnmilben auf Erdbeeren, Trauben und Obstbäumen in einem Gewächshaus bekämpfen, so wie Nektarinen, Pfirsiche, Aprikosen, und Kiwis.
  • Die ideale Temperatur für Phyto-mite liegt zwischen 22°C und 28°C. Über 30°C arbeiten die Phytoseiulus Raubmilben viel schlechter und über 35°C sind sie überhaupt nicht mehr aktiv. Wählen Sie bei höheren Temperaturen Forni-mite.
  • Nachts muss die Temperatur mindestens 6°C bleiben.
  • Je höher die Luftfeuchtigkeit, desto besser für die Raubmilben. Falls Sie nicht über einen Luftbefeuchter verfügen, besprühen Sie die Pflanzen regelmäßig mit einem Pflanzenvernebler. In einem Gewächshaus können Sie jeden Tag die Erde befeuchten um so die Luftfeuchtigkeit zu behalten.

Wie Phyto-mite Raubmilben verwenden?

Phyto-mite wird in einer Streudose geliefert. Die Raubmilben werden folgendermaßen verwendet:

  • Streuen Sie die Raubmilben in die Spinnmilbenherde und zwei Meter vor und hinter den Herden.
  • Streuen Sie direkt auf die Blätter oder arbeiten Sie mit Bio-Boxen oder Kaffeefilterbeutel die Sie an die Pflanzen hängen.
  • Hängen Sie die Bio-Boxen verbreitet auf und verteilen Sie danach die Raubmilben über die Bio-Boxen.
  • Bei Bedarf nach zwei Wochen wiederholen.

Kombinieren mit anderen Raubmilben?

Phyto-mite kann gut mit Forni-mite kombiniert werden, da wir diese beiden Arten in einem Duo-paket anbieten.

Phyto-mite ernährt sich ausschließlich von Gemeinen Spinnmilben, ein Vorteil bei einer größeren Anzahl von Gemeinen Spinnmilben. Forni-mite frisst außer Gemeinen Spinnmilben auch andere Arten von Spinnmilben (Obstbaumspinnmilben, Erbeermilben, …), Thripse und Pollen. Deshalb kann Forni-mite länger auf den Pflanzen überleben als Phyto-mite.

Forni-mite ist weniger empfindlich für warme und trockene Umgebungen. Diese Art von Raubmilben vertragen wechselnde Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit besser als Phyto-mite.

Fazit: Haben Sie viele Gemeine Spinnmilben, mit oder ohne Netze, verwenden Sie unbedingt Phyto-mite. Eventuell kombinieren Sie Phyto-mite mit Forni-mite wenn die Luftfeuchtigkeit und Temperatur in Ihrem Raum sich nicht sehr gut für Phyto-mite eignen.

Wie viel Raubmilben brauche ich?

Das hängt hauptsächlich vom Befall ab. Sie müssen sozusagen dafür sorgen, dass die Armee von Angreifern groß genug ist, um die Spinnmilben überwältigen zu können. Aussetzungen können von 50 bis 250 Raubmilben pro Quadratmeter reichen. Je schneller Sie eingreifen, desto weniger Raubmilben Sie brauchen.

Gemeine Spinnmilben auf Zimmerpflanzen

Haben Sie einige kleine Zimmerpflanzen, die befallen sind, dann ist meist eine Tube von 500 Raubmilben ausreichend. Haben Sie einige große Zimmerpflanzen die schwer befallen sind, brauchen Sie mindestens 2000 Raubmilben oder manchmal sogar mehr.

Gemeine Spinnmilben auf Gemüse

Hier finden Sie eine Angabe zur Aussetzung, basiert auf Pflanzen von max. 60cm Höhe. Einige Beispiele sind Paprika, Auberginen, Erdbeeren, usw. Bei einem Gewächs von 180 cm (wie Gurke oder Melone), alle Mengen von Raubmilben verdreifachen!

  • Leichter Befall zeigt wenig Blattschäden und keine Netze: 30-50 Raubmilben/m².
  • Mittelmäßiger Befall zeigt mehrere Blätter mit gelben Pünktchen oder Flecken: 50-100 Raubmilben/m².
  • Schwerer Befall zeigt Netze und viele gelbe Blätter: schneiden Sie zuerst die befallenen Blätter aus dem Gewächs und setzen bis zu 250 Raubmilben/m² aus.

Gemeine Spinnmilben in Obstbäumen oder Trauben

Die Menge bei Trauben ist vergleichbar mit der hier zuvor beschriebenen Menge. Sie zählen wie viel Quadratmeter Blattoberfläche behandelt werden muss, und multiplizieren diese Anzahl mit der Menge an Raubmilben die für die Schwere des Befalls gebraucht werden.

Auch bei Obstbäumen wie Pfirsich, Kiwi, usw. schätzen Sie wie viel Quadratmeter Blattoberfläche Sie haben und multiplizieren diese Anzahl mit der Menge an Raubmilben die für die Schwere des Befalls empfohlen werden.

Tipp: Nach zwei Wochen sollten Sie eine deutliche Verbesserung sehen können. Ist dies nicht der Fall, setzen Sie neue Raubmilben ein.

Vermehren sich die Raubmilben von selbst?

Die Luftfeuchtigkeit spielt eine große Rolle bei der Fortpflanzung von Raubmilben. Die Eier der Phytoseiulus brauchen nämlich 80% Luftfeuchtigkeit zum Schlüpfen. Bei einer niedrigeren Luftfeuchtigkeit trocknen die Eier aus und gibt es also keine neue Generation.

Eigentlich sollten Sie auch nicht auf junge Raubmilben rechnen zur Bekämpfung der Gemeinen Spinnmilben. Die Anzahl an Raubmilben, die wir empfehlen, reicht aus um den Spinnmilbenbefall mit der erworbenen Generation zu entfernen.

Kann ich Raubmilben aufbewahren?

Raubmilben sind lebende Insekten, die sich zusammen mit einem Trägerstoff in der Dose befinden. Am besten setzen Sie die Raubmilben am Tag des Empfangs aus. Sie können Sie bis abends in der mitgelieferten Verpackung aufbewahren. Wir liefern täglich frische Ware. So können wir Ihnen stets eine optimale Qualität garantieren.

Müssen Sie die Raubmilben trotzdem aufbewahren, legen Sie sie dann maximal 1 bis 2 Tage in den Kühlschrank bei 6° bis 8°C.

Achtung: die meisten Kühlschränke sind viel kälter! Immer die Dosen waagerecht lagern.

Sprühen in Kombination mit Raubmilben?

Chemische oder natürliche Mittel gegen Gemeine Spinnmilben sprühen Sie am besten nicht in Kombination mit Raubmilben. Haben Sie im Voraus gesprüht, nehmen Sie dann Kontakt zu uns auf. Wir können überprüfen, ob der Sprühstoff schädlich ist für die Raubmilben und wie lange Sie warten sollten, ehe Sie die Raubmilben aussetzen.

Weitere Fragen?

Wir haben bereits 30 Jahre Erfahrung im biologischen Kontrollsektor. Außerdem haben wir viel Erfahrung mit privatem Gebrauch. Deshalb können Sie uns stets kontaktieren, falls Sie weitere Fragen haben. Wir geben Ihnen gerne persönlichen Rat.

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Phyto-mite | Raubmilben gegen Spinnmilben